MEIN MICHAEL... PERFECT THE WAY YOU ARE. THANK YOU. INSPIRED.

Und das ganze auch zum hören :-)

 

MEIN Michael :-)

 

 

 

Das Wort unglaublich ist schon wirklich – ich denke mein meist verwendetes. Aber heute trifft es wieder mal einfach tausend prozentig zu. Ein anderes gibt es nicht!

 

Also....

 

UNGLAUBLICH!

 

 

 

 

Seit ich denken kann und das ist wirklich so- hat mich ein Mensch absolut fasziniert.

 

Als Kind bin ich vor dem Fernseher gesessen und hab aufgeregt wie andere das Christkind erwarten- gewartet ob nicht irgendwo dieser faszinierende Mensch zu sehen ist. Ich wusste nicht wer er war und auch nicht wie er hieß. Mir wars egal ich wollte ihn einfach nur sehen. Weil das so schön war....

 

Irgendwann tauchte ein zweiter auf- der mir soooooo ins Auge fiel – da dachte ich mir! Wow! Noch so ein Mensch der mich magisch fasziniert.

 

Irgendwann war ich dann doch ungeduldig und wollte nicht mehr warten bis er auftaucht- lesen konnte ich nicht was da stand – ich war ja noch zu klein. Aber ich erinnere mich genau.

 

Ich musste es herausfinden!

 

 

 

Und- unglaublich- meine Freude war noch mal so riesig als sie eh schon war als ich erfuhr- die 2 Menschen die ich meinte- sind EIN UND DIE SELBE PERSON.

 

Die ersten Bilder die ich hatte waren zu dem Lied SAY SAY SAY.... wo sie mit dem alten Wagen dahinfahren- singend- ER mit der Kappe auf und.... ich musste einfach immer grinsen und wünschte mir das ich da auf dem Wagen sitzen könnt. Wie schön wär das!

 

Das zweite Bild das mich faszinierte war aus dem Video Bad – und da sah dieser mensch ganz anders aus, so daß ich dachte das ist ein anderer. Haha! Egal wie er aussieht das was er ausstrahlt wars einfach. Ich war einfach schwerstens begeistert um es dezent zu umschreiben.

 

Und umso öfter ich Ausschau hielt nach IHM umso mehr Videos und Lieder tauchten auf....

 

Wie SCHÖN!

 

Und dann wusste ich wer er war.

 

 

 

Es war Michael Jackson....

 

 

 

Und diese Faszination hat mich bis heute nicht verlassen und ist stetig gewachsen.

 

Ich durfte DANK meiner Schwester 2 Konzerte erleben zu denen sie mich eingeladen hat.

 

Ich war von Michael so fasziniert weil ich einfach fantastisch fand welch Energie, welch Phantasie welch wunderschöne Ausstrahlung er besitzt und wie mich das alles verzaubert.

 

Ich denke aber ich war kein Fan in dem Sinne- ich hab nie begriffen warum man kreischen muss und hysterisch herumhüpfen – dabei noch einen Nervenkollaps provozieren um zu „beweisen“ wie sehr man jetzt „Fan“ ist.

 

Noch weniger begriff ich als ich dann in meiner Teenagerzeit belächelt wurde dafür- das ich einfach einen großen Respekt hatte vor dieser Kunst und diesem Menschen und das ich einfach ja.... ich fand diesen Menschen immer so großartig das ja- ich wäre wirklich unglaublich (da ist es chon wieder das Wort) sein Freund gewesen. Ich bin mir sicher – wir hätten uns verstanden und das meine ich tatsächlich so. Aber als Freund. Ganz ehrlich als Freund.

 

Ich musste mir oft anhören- Die Lola steht auf den Jackson.

 

Gell den willst heiraten am liebsten.

 

Haha.... na wie der ausschaut- na der hat ja einen an der Waffel.

 

Na geh bitte der Jackson.

 

Fast schon verarscht wurde man hier und da. Nicht immer nicht überall aber es war- ja der Jackson halt und vermutlich geriet er immer wieder in einen Bereich mit riesen Fagenzeichen in den Köpfen der Menschen weil er halt nicht so war wie alle anderen und – ja. Ist ja wurscht oder?

 

 

 

Nein- ich hätte den nicht heiraten wollen.

 

Ehrlich nicht.

 

Und ich bin mir auch sicher- ich bin nicht auf den

„gestanden“ wie sich das „gehört“.

 

 

Ich fand solche Ansagen eigentlich ein wenig geschmacklos.

 

Ich bin fasziniert und hatte und habe

größten Respekt vor diesem Menschen

 

mit verliebt hatte das nichts zu tun.

Ich wäre gern sein Freund gewesen.

 

Ja. Aber sein Freund.

Ich hätte gern mal auf der Couch mit dem gegammelt-

oder als Kind einfach Sachen gemacht die Kinder halt so machen.

 

Dinge entdecken Spaß haben Lachen und einfach Zeit verbringen.

 

Ich glaube, dass der Person Michael sehr sehr viel Unrecht getan wurde.

 

Das ist sehr schade.... und das hat er absolut nicht verdient.

 

Für mich war dieser Mensch die pure Leidenschaft-

ein riesen Paket an GENIALITÄT.

 

 

Ein Mensch dem zigtausend gewaltige Ideen in den Sinn kamen und durch IHN Gestalt annahmen und jedes mal nicht zu fassen ATEMBERAUBEND SEHEND gemacht wurden.

In seiner Musik. Seinen Videos. Seinen Bewegungen, Seinen Botschaften, Und auch.... und das wissen wenige auch in seiner Kunst- wenn er malte. Wo ich auch erfuhr …. kürzlich.... das seine Lieblingszahl die 7 ist.... KALT ist´s mir runter gelaufen.... das is auch meine :-) so nebenbei :-)

 

 

 

 

FRAUEN

 

Meine Güte. Der hatte einfach kein Interesse an Frauen.

 

Ist das denn wichtig?

 

Nur weil er kein „Hengst“ gehabe hatte. Er hatte andere Interessen!

 

 

 

Weil er gern Zeit mit Kindern verbrachte weil sie so herrlich verspielt sind was er auch perfekt beherrschte und mit Ihnen so sein konnte

wie ers nie sein durfte.

 

Ja klar verbringt er gern Zeit mit Kindern weil er das „Kindsein Talent“ besaß und he....

 

ein Mensch der wahrlich eine Wasserratte ist wird sich nach Möglichkeit auch nicht in die Wüste setzen und sich ärgend das es mit dem schwimmen hier schlecht klappt.

 

Ein Feinspitz sucht Leckereien auch nicht bei den Lichtessern

und ein Sonnenanbeter

 

krabbelt nicht in die Kanalisation und sucht seine Sonne.

 

 

Nein.

 

 

Er geht in die Sonne- der Feinspitz macht einen Kochkurs

oder geht ins Sternerestaurant

 

und die Wasserratte fährt ans Meer

oder an den See... ins Bad- keine Ahnung.

 

 

Ja und ER spielt halt auf dem Spielplatz mit Kinder

die da auch gern Zeit verbringen.

 

Was pfeiffen sich da alle an..... Ich checks nicht.

 

 

 

Weil er nicht 27 mal verheiratet war.. und keine tausend Affairen hatte?

 

Ich bin mir sicher- das war ihm einfach und schlicht nicht wichtig.

 

Und ists nicht egal?

 

 

„Ein gestörtes Verhältnis zu Frauen“ sagt man ihm nach.

 

Ich glaube viel eher alle anderen haben da ein verrücktes Bild im Kopf.

 

 

 

So wie er war, war er perfekt. Und er darf sein was er will und wie er will.

 

Er tat niemandem was...

 

Solange niemand missbraucht wird niemand schlecht behandelt und keine

 

ungewollten Schmerzen verursacht- alles SUPER oder?

 

 

 

Und nur weil er diese eine Sache nicht brauchte und nicht von Trieben geleitet – brav Schema „Ein Mann muss eine Frau haben und ein Mann muss immer wollen“

 

gelebt hat stimmt was nicht mit ihm.

 

 

Was ist denn schon dabei wenn man einfach nur IST und anderen Menschen begegnet ohne es zu betiteln.

 

 

Warum ist es verwerflich als Erwachsener Kind zu sein.

 

 

Einerseits predigen sie -

lass dein inneres Kind raus- sei kindisch und

genieße diese kindliche Freude.

 

 

 

So – dann macht das einer... ZACK …. STEMPEL....

 

...TROTTEL.

 

 

 

Also.... na ich weiß ja nicht....

 

 

 

Er war einfach ein Kind!

Das war sein Hobby... wenn er Zeit hatte- weil er ja auch nie eins war.

 

Wir haben auch Träume und Wünsche die wir uns erfüllen

sobald wir die Mittel dazu haben/Zeit/Geld.... was auch immer.

 

 

Der eine ersehnt sich den Führerschein und gönnt sich ein fesches PS Accessoire, der andere freut sich auf seinen ersten Lohn und shoppt sich neue Kleider weils ihm Spaß macht ein noch anderer gönnt sich nachdem er genügend gespart hat seine Weltreise oder legt sich ein Pferd zu,

schreibt sich im Golfclub ein, macht einen Kurs, geht auf die Uni, macht freiwilligen Sozialdienst- WAS AUCH IMMER.

ER hatte das Hobby Kindsein.

Ja... MEI!!!!! Is doch ein schönes Hobby.

 

 

Ich kann das auch gut und ich versteh ihn da vollends.

 

Wenns als Kind nicht ging- dann macht ers halt später.

 

Wo steht auf „kindisch“ ein Ablaufdatum?

 

 

 

Ich werd da bestimmt auch keins hinschreiben-

ich bins auch nach wie vor zu gern.

 

Weils cool ist zwischendurch mal einfach die Lebensenergie

in Form von herumspringinkerln , absichtlich laut schrill

möglichst falsch singend grimassenschneidend

einen Austicker zuzulassen,

auf die Schaukel schmeissen und solang so hoch hutschen das einem ganz anders wird, eine Wand anmalen weils grad so klass is, laufen springen verstecken spielen.....

 

komm schon.... das is alles lustig.

 

Auch als Erwachsener und da hat man noch lange keine abartigen Hintergedanken.

 

ICH freu mich für IHN wenn er Momente schaffen konnte, die Ihn in seinem überwachten leider zu wenig respektierten Leben, glücklich machten.

 

Und das war eben.... ein wenig Kind-Zeit nachholen.

 

Ja leider Michael..... du warst zu „einfach“ du hattest zu wenig Sex in der Öffentlichkeit zu wenige Drogenexzesse und hast dir zu wenig aus der körperlichen Liebe gemacht.

 

 

 

Leider ist das in dieser Welt nicht gern gesehen.

Vieles dreht sich um die sexuelle Orientierung.

 

Viel zu viel dreht sich um... wer mit wem – wann- wo- usw....

 

 

 

Die Liebe wird verkompliziert und in eine ziemlich ranzige Schublade geschoben wo es darum geht jemanden zu lieben was bedeutet ständig den Trieben folgend mit Absichten auf Menschen zuzugehen. Die Liebe so wie sie für dich Michael- so wie ich denke-

 

gemeint war ist auch die Liebe die ich absolut unterschreiben kann.

 

Sie ist.

 

Und die Liebe ist wunderschön.

 

Du hast es immer wieder gesagt.

 

Ich liebe euch.

 

Ich liebe dich und ich glaub dir das sogar.

 

Weil ich weiß wie du es aussendest. Nämlich so wie sie gemeint ist.

 

Die Liebe hat keine negativen Hintergedanken.

 

Sie ist einfach und sie darf jedem zukommen.

 

Es darf geliebt werden. Es ist ein wertschätzen – ein Gefühl von Dankbarkeit und Zufriedenheit. Ein warmes sehr lässiges Gefühl und leider ist ein „Ich liebe dich“ in Verruf geraten

 

weil es zu viele SCHWERE Gewichte auferlegt bekommen hat.

 

Du darfst sowas nur sagen wenn du damit etwas versprichst- einem anderen- nämlich NUR DIESEN einen Menschen zu LIIIIIIEBEN.

 

Nur MIT DIESEM MENSCHEN Dinge zu tun die man mit keinem anderen tut.

 

 

 

Plötzlich ist Liebe eine Verpflichtung und hat seine Kraft verloren.

 

 

 

NEIN! Das heißt nicht das man keinen Menschen mehr lieben kann.

 

Das heißt vielmehr das man

JEDEN Menschen lieben kann-

auf welche Art auch immer

 

ist immer deren Entscheidung.

Liebe kennt so viele Interpretationen.

 

 

Aber ist sie echt.... Ist sie bedingungslos. Und hat ausschließlich gute Absichten und liebt auch wenn nicht „zurückgeliebt“ wird.

 

 

 

Also ich finde es auch sehr schade das man …. sagt man …

man liebt jemanden.... davon ausgeht das dies eine Einladung ist für sexuelle Handlungen im Zwischenmenschlichen.

 

 

Ich scheiß mir da aber nix mehr und meine Freunde müssen sich ein

„Ich liebe DICH“ von mir recht oft anhören- und mittlerweile wissen sie auch das ich das genauso meine und sie keine Angst haben müssen

das ich sie verzahn will oder einen Termin im Standesamt ausgemacht hab.

 

Sie nehmen es mir nicht übel ...sondern es darf sein.

Ich darf mögen- SCHÖN. DANKE.

 

 

 

 

 

ES MUSS NICHTS und ich bin froh dass.... DU DA WARST.

 

Diese Welt bereichert hast- dass DU meine Welt geflutet hast

mit allem was du bist.

 

Das ich und Du einen Zeitabschnitt

gemeinsam auf der selben Welt verbracht haben-

 

WOW.

Und eins kann ich dir sagen.

ICH LIEBE DICH. Ganz ehrlich.

 

 

 

Es ist schön zu sehen wie du gelebt hast nach allem was dir passiert ist,

wie du gedrillt wurdest und deine Zeit der Musik, deinem fast schon mystischen Bewegungstalent und deiner vulkanausbruchgewaltigen Kreativität visuell Realität verliehen hast-

was du offenbart hast in deinen Botschaften

und wie sanft du so friedlich Millionen Menschen teil hast haben lassen.

 

 

 

HA!

Ganz egal ob das jemand versteht-

wir verstehen uns.

 

 

Die Liebe ist nicht für jeden das selbe.

 

Ich denke aber.....

unsere Vorstellungen und wie wir die Liebe sehen....

 

ist schon ziemlich ähnlich.

 

 

 

Nämlich einfach.

 

So einfach- das sie nicht akzeptiert wird.

 

 

 

Ja.... nachdem heute Jackos Geburtstag ist.... musste das sein …. und JUHU :-) ich hab nur 3 Tage später- wir teilen sogar das selbe Sternzeichen. HERRLICH! Welch schöner Zufall ;-)

 

 

 

Und ob ihrs glaubt oder nicht-

Ich liebe euch auch alle- weil ichs kann und weils nix schlimmes is-

im Gegenteil.

Es ist gut und hat keine bösen Folgen.

 

 

Ich kann so gesehen lieben UND lieben.

 

 

So jetzt.... wird’s komplex.

 

Der eine wird kapieren was ich meine-

der andere vielleicht nicht. Beides gut.

 

 

Und ich wünsch dir-

das allerbeste immer und immer wieder und

LIVE OUR LIFE AWESOME!

 

 

Und ach ja.... falls du jetzt denkst ich hab einen Schuß.

 

Ja OK.

 

Gibt schlimmeres!

 

Zum Beispiel....

 

keinen Schuß haben ;-)

 

 

 

DANKE! Ich drück dich-

 

deine LOLA :-)

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Karin (Mittwoch, 29 August 2018 22:13)

    Love it, love you meine liebe !!! Wie wahre, treffende Worte
    Danke für deinen blog, deine Gedanken die du mit uns teilst ���

  • #2

    Lola (Mittwoch, 29 August 2018 22:36)

    Ohhh... Wow... Danke für den Kommentar ❤️❤️❤️❤️❤️

  • #3

    DuWeistSchonWer (Donnerstag, 30 August 2018 06:41)

    Ich liebe dich und werde es auch immer!

  • #4

    ichweißes (Donnerstag, 30 August 2018 10:30)

    UNBESCHREIBLICHESGEFÜHL <3 undichdich <3

  • #5

    Gerti (Freitag, 31 August 2018 06:34)

    Schon beim ersten Kennen lernen wußte Ich, dass du ein ganz besonderer Mensch bist Lola! Danke, dass es dich gibt!
    I

  • #6

    DANKE GERTI! (Freitag, 31 August 2018 11:54)

    ohhhh danke.... MEI DANKE echt! :-) <3 <3

Blogheim.at Logo
Blogverzeichnis - Bloggerei.de