ONE MILLION DOLLAR PONY

HIER GEHTS ZUM YOU TUBE VIDEO- MEIN BLOGEINTRAG VORGELESEN :-) FÜR DICH!

Was wär wenn ich dir ein

PONY schenke das 1 MillionDOLLAR wert ist?

 

Hallo und einen wunderschönen Mittwoch! Ich hoffe ihr hattet eine tolle Woche und daß euer Wochenende bereichernd war-so wie meins!

Ich war mit meinem wundervollen Pferd unterwegs..... wahnsinn war das schön.....

Schon allein daß sie gleich auf mich zugekommen ist als sie mich nur gesehen hat.... ich hab bewusst mal nicht wie verrückt herumgekreischt bei ihrem zauberhaften Anblick. Ich hab mich ganz langsam genähert auf der Pferdekoppel und da muss sie mich gespürt haben weil sie plötzlich aufsah und mich anstarrte. Ich denke sie war sich sicher das Ich es war aber sie verstand nicht warum ich nicht nach ihr rief... also starrte sie mich an..... irgendwann konnte ich nicht anders und ich musste meiner Liebe zu IHR Ausdruck verleihen indem ich ihr laut vorsang wie wunderschön und großartig sie für mich ist..... Dann wusste Sie.... alles ok. Das is meine Lola- da geh ich hin... und sie kam auf mich zu.

Lass uns gehen.... wir drehen eine Runde durch die Wälder... lass uns fliegen! Und das taten wir.....

Es ist immer wieder ein Hochgenuss meine Taumfrau im Gelände erleben zu dürfen und wie sehr sie mich spiegelt wenn ich mit ihr verbunden bin. Sie strotzte vor Energie, stand regelrecht unter Strom und versuchte bei jeder Gelegenheit das Tempo zu erhöhen- jaja.... dachte ich mir.... ich weiß.... ich bin bissl gestresst- die Woche war sehr intensiv- diesen Ausflug brauche ich jetzt um zur Ruhe zu kommen. Und mit jedem Schritt wurde es ruhiger und ruhiger und Zuhause wieder angekommen waren wir beide selig - ruhig - und zufrieden.

Also wir da durch den Wald ritten wollte sie plötzlich weg vom Weg. Und ich spürte das muss jetzt sein also ließ ich sie. Und da begriff ich schnell - sie musste Ballast abwerfen aber tut das stets am Wegrand. Niemals am Weg freiwillig. Ich sagte laut- sehr gscheit du Supertraum, man SCH... nicht auf seinen eigenen Weg oder?

Und dann gingen wir weiter und ich musste laut Lachen weil.... hat sie nicht sowas von Recht? Gute Metapher.

Danke für dieses Bewusstsein.... und da schossen mir diese Gedanken plöztlich ein....

 

Stell dir vor ich schenke dir ein ONE MILLION DOLLAR SUPERPONY....

Ein Pferd das 1 Million wert ist und das so gut konditioniert ist, so gut trainiert, so top in Form das du mit Sicherheit weißt du würdest jeden Bewerb mit ihm gewinnen. Dieses Pferd bekommst du geschenkt. Jedes Turnier kannst du damit gewinnen und immer - sooft du nur willst und teilnimmst an einer Challange räumst du wieder eine Million ab. Würdest du dieses Geschenk annehmen?

Deine Aufgabe wäre es natürlich für dieses Pferd bestens zu sorgen.

Es zu hegen zu pflegen- es trainieren und bestens ernähren und natürlich liebevoll behandeln. Dann hast du immer den Trumpf in der Hand und weißt- wenns dem Pferd gut geht kann nichts schief gehen- du bist bestens "abgesichert".

Deine Geldsorgen sind in Luft aufgelöst und somit auch viele andere Problemchen die du herumschleppst. Das Pferd muss halt immer in bestem Gesundheitszustand an den Start gehen und muss zufrieden sein- und jeden Tag musst du dafür alles tun was nötig ist- damit du stets dein leistungsfähiges Wunderpferd einsetzen kannst....

 

Beginnen wir.... mit dem Training- das ist schon mal absolut wichtig- damit es immer gut bemuskelt bleibt. Beweglich und konditionell mithalten kann- mindestens mithalten!

Das bedeutet du musst jeden Tag - wenigstens ein leichtes Training fix einplanen- und wenns am Sonntag nur ein Spaziergang ist! Es muss raus- an die frische Luft- es braucht einen Ausgleich- es kann nicht in der Box stehen bleiben. Dabei wird es träge- und nicht unbeträchtlich wenn zu lange in der Box.... PLEMPLEM....

Gut....

das mit dem Training- raus an die frische Luft- das sollte gehen. Immerhin weißt du- was es dir dann einbringen kann- das Pferd. Deine PS. Jetzt machst du das vielleicht ja gern weil du ja weißt .... was das bedeutet wenn du deine Sache gut machst.... es regnet Erfolg!

Tjaaaaaaaaaaaa aber was bekommt der Vierbeiner zu essen?

Pferde lieben Semmeln, trockenes Brot, Zucker, Leckerlies.... Aber wenn du dein Pferd damit ständig abfertigst wird es träge, unförmig und faul. Das wär jetzt nicht so der Burner auf dem nächsten Turnier- es würde nicht leisten können was es eigentlich im Stande wäre zu leisten. Wenn du aber weißt dass Heu, ein vollwertiges auf den Pferdekörper abgestimmtes Kraftfutter, Mineralstoffe, Vitamine und genügend reines Wasser dein Pferd zu Spitzenleistungen hochlevelt dann.... gibst du ihm DAS! NUR NOCH DAS! Vielleicht hin und wieder ganz selten einfach so.... was kleines Süßes .... als Highlight- als Belohnung nach der nächsten Million....

Und damit du mit deinem Pferd beim nächsten Turnier wieder voll dabei bist willst du auch das Auftreten deines BESTEN PFERDES IM STALL unterstreichen indem du es striegelst. Hegst und pflegst.

Du nimmst für dessen Pflege die besten schonendsten reichhaltigsten Produkte damit es wie nach einem Spa Aufenthalt völlig relaxt, durchmassiert und locker in den Parcour schweben kann.... du gönnst ihm Ruhephasen und sorgst für ein angenehmes Klima. Stress vermeidest du deinem Pferd zuliebe strikt. Es darf bloß nicht überfordert werden! Sonst fällt es am Ende länger aus und das willst du keinesfalls!

Du redest mit deinem Pferd jeden Tag- du bedankst dich bei ihm bei jedem Bewerb den es für dich einwandfrei gelaufen ist- du klopfst es liebevoll ab und/oder knutscht es ab und wiederholst wie gut es doch ist... wie toll es die Aufgabe gemeistert hast. Wie gut IHR ZUSAMMENARBEITET!

Du legst dich jeden Tag abends hin und schläfst schmunzelnd ein- weil du weißt was du beigetragen hast um DEIN PFERD als eins der BESTEN im Stall zu wissen.....

Und ja... wenn du damit ausreiten gehst- für ein zwei entspannende Stunden in freier Wildbahn- fällt dir plötzlich auf das es Ballast abwirft - und dafür zu Seite tritt. HAHA!

 

Denn man.... SCH.... nicht auf seinen eigenen Weg! Denn das würde heißen....

ich füttere meinem Pferd- NIX. Es sei denn mir bleiben Semmeln übrig- die kanns dann fressen. Kann sich eh Gras suchen- wird schon was finden- wenns hungrig is- frissts das was da is. Basta.

Raus gehen mit dem Gaul? Ne. Soll in der Schrittmaschine laufen und seine Runden drehen- wird schon nicht ganz verschwinden der sportliche Muskeltraum. Wird schon reichen- muss ja ned sooooo toll laufen. Wenns in der Box steht und ich grad null Bock hab weils so klasse is auf der Couch und mein Pferd aber anfängt unrund zu werden- dann bekommts ein paar Zuckerwürfel mit Schnaps- soll schlafen das lästige Pferd und ausmisten is heute auch nicht- is ja nur ein Pferd, da kanns schon mal 3....4 Tage im Mist stehen. Fellpflege? Wofür? Kann sich eh wälzen und der Dreck bröckelt eh irgendwann ab. Und ich muss nicht mit ihm sprechen- es ist ja ein Pferd- versteht mich eh nicht. Und wer spricht schon aufbauende wertschätzende Worte mit einem Tier.... das eine ganz andere Sprache spricht? Da halten mich dann ja alle für blöd, lachen mich aus und.... das will ich ja keinesfalls!

Und wenn wir ausreiten dann hat es gefälligst weiter zu gehen- egal was es auch loswerden muss.... dann sch.... es im gehen weiter! Auf den Weg! Nobody cares!

Ja! KANN MAN SO AUCH MACHEN! Aber dann....

ist dein Pferd das so willig ist zu leisten was es im Stande ist zu leisten nicht mehr mächtig und nicht mehr motiviert genug das nächste Turnier mit dir zu rocken! Es lässt allmählich nach und wird träger und träger.... es kann sich nicht mehr aufraffen und wird von Tag zu Tag schächer.... die Gewinne bleiben aus- weil es schlicht die dafür notwenigen Grundvoraussetzungen nicht mehr besitzt- nicht mehr leisten kann.... was es leisten könnte..... Und beim ausreiten sch.... es irgendwann ganz von selbst auf den eigenen Weg- und merkt es nicht mal mehr das es gerade.... hm.... ja sch....eisst.

Alle Funktionen werden auf das notwendigste reduziert- im Stall häuft sich der Dreck- die einst so schönen Muskeln schwinden langsam und verwandeln sich in einen Postrosshintern. Es frisst was es erwischt und das Fell wird stumpf und fahl. Gesundheitlich ist es angeschlagen und irgendwann sagst du- oje.... is nicht mehr ganz fit. Ja schade. Dann wird es halt nicht mehr geritten. Auch wenn es noch so jung un d vital sein könnte..... soll halt nicht sein. Kann man nichts machen. That´s Life....

 

Und da wars dann völlig klar für mich.

Das ich doch eigentlich selbst dieses Pferd bin im übertragenen Sinne.

Schau ich nicht gut auf mich, hab ich das was ich selbst kreiert hab in meiner "BOX" stehen.

Nehm ICH- der GEIST ICH- nicht meinen KörperICH an die Leine, sorge mit ihm für Bewegung, richtige Ernährung, ein motivierendes Umfeld.... ja dann wird mein Körper mir antworten mit genau dem was ich ihm geboten hab. Bin ich gewissenhaft und es mir wert- bin ich fit, leistungsfähig, klar im Kopf und unerschütterlich motiviert. Finde ich das zu mühsam weils ja auch gemütlich geht - dann lieg ich irgendwann da und warte auf das Wunder das ich urplötzlich vielleicht doch wieder in Topform einfach aufwache- und hey! DANN- also sollte das passieren! DANN mach ich alles richtig und bleibe am Ball.... bis.... ich wieder vergesse das... ICH das beste Pferd in MEINEM Stall sein kann wenn ich meine Rituale meine Gedanken und Taten daran anpasse- und es tut nicht mal weh... es macht sogar glücklich- man muss es nur mal beginnen und das am besten JETZT. Nicht morgen. Sondern jetzt. Weil.... der Tag kann genausogut JETZT beginnen- dann beginnt dein nächster Tag morgen um die selbe Zeit. Es muss nicht der berühmte MORGEN BEIM AUFWACHEN sein. DEIN neuer Tag kann genausgut um 16.23 beginnen und morgen um 16.23 der nächste und übermorgen um 16.23 der nächste.....

Also.... hol dein Pferd/deinen Körper aus der Box. Schau dir genau an was vor dir steht. Denke nach was möglich ist. Und beginne. Jetzt. Machst du JETZT auch nur irgendwas- und seins nur 10 Hampelmänner- eine Kurzmeditation via Youtube und ein halbes Kapitel in einem Buch. Eine Mahlzeit die nicht ganz Unsinn macht- dann hast du bereits die Kurve JETZT soweit herumgerissen das du auf einem ganz anderen Weg gelandet bist und du siehst das dieser Weg ganz neu ist- nicht zugemüllt- er ist unberührt. Mit jedem Meter den du gehst entfernst du dich vom alten Weg auf dem du so viel Ballast abgeworfen hast und die Luft wird immer reiner. Mit jedem Meter gefällt er dir besser... der neue Weg.... und plötzlich..... bleibst du stehen für einen  kurzen Moment weil du mekst.... du musst was los werden.... du trittst zu Seite und wirfst deinen Ballast ab.... du willst ihn los werden um dich frei zu machen und tust das.... indem du zu Seite trittst denn.... du hast gelernt.... MAN SCH....eisst.... nicht auf seinen EIGENEN WEG. ;-)

 

Mich hat dieser Sonntag inspiriert, so schräg das auch alles klingen mag....

aber ich selbst frag mich immer immer wieder....

WIE kann ich mich auf "LUST AUF BEWEGUNG/VITALITÄT/GESUNDEHEIT/MENTALE UND GEISTIGE STÄRKE PROGRAMMIEREN OHNE MICH DAZU ZWINGEN ZU MÜSSEN! ES SOLL SELBSTVERSTÄNDLICH EINFACH SEIN!? WIE kann ich einfach so- auf einfache ART UND WEISE ohne mich gefühlt zwingen zu müssen auf mich zu achten? Körperlich und Geistig.

Und da schoss mir mein ONE MILLION DOLLAR PONY ein.... es schüttete GEDANKEN. Die mir so .... LOGISCH ... SO RICHTIG SO WAHR leuchteten.

Und .... ja.... in der Früh.... wenn mein Countdown läuft.... 3...2...1.. hab ich schon mein Pferd im Kopf das raus muss.... es wartet! Es will ausgeführt werden! ICH HAB DAS IN DER HAND! Also tu ich ihm den Gefallen- ich will ja das es glücklich und zufrieden ist!

Also- RAUS! und schon..... ist nur diese kleine Überwindung überwunden.... DAUGTS MIR AUCH!

IS JA GEIL!

 

So- ich mach jetzt noch was! Und wenns nur 10 MINUTEN SIND!

Würd mich freuen wenn du auch... irgendwas tust JETZT für dein PONY- dein BESTES PFERD IM STALL! NÄMLICH DICH!

 

hahahaha..... schräge Ponygeschichte?

Vielleicht!

Unschräg wär ja fad und unschräg wäre ja gerade und gerade geh ich aus wenn ich denke das is kürzer- und was wenn da ein Baum im Weg steht?

Renn ich dagegen? Versuch ich ihn umzurammen? Weil.... da spar ich mir SO VIEL WEG!?

Ne... dann halt einen Haken schlagen- die Barriere umschiffen- immerhin hab ich ja jetzt die Kraft dafür- weil ich auf mich schau! Weil ich VOLL DA BIN! KLAR IM KOPF und zielbewusst!

 

Es kommt immer mehr immer mehr immer mehr....

AAAAAAA!!!!!!!!!!SCHLUSS FÜR HEUTE!

ICH SCHICK EUCH GANZ VIEL "SELBSTVERSTÄNDLICH MACH ICH WAS" Vibes- weil Motivation .... kann dich zurückhalten- klingt schon wieder schräg ich weiß- aber Motivation brauchst du nur wenn du UNLUST hast- also darum SELBSTVERSTÄNDLICHKEIT wünsch ich dir! Das es "ZWINKERZWINKER- ZAUBERSTABSCHWING-BLING BLING" einfach so IST! Kein MUSS KEIN SOLL. Ein- weil ich es mag.... das PFERD und DAS was es KANN wenn es KANN!

 

Alles LIEBE!

DEINE LOLA!

 

LOVE OUR LIFE AWESOME!

 

SCHENK MIR EIN KOMMENTAR! Ich würde mich so freuen! Feedback/Anregungen/Ideen ebenso herzlichst WILLKOMMEN!!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Sterndal sterndal bling bling (Mittwoch, 03 Oktober 2018 20:02)

    My Pony is over the ocean, my Pony is over the sea, bring back, bring back, oh bring back my Pony to me... Ist mir gerade so eingefallen.... Darauf warten bis es irgendwie irgendwann zurück gebracht wird???? Von wem? Warum? Wann? Eigenartig, ich habe es in der Ferne gesehen, war schon lange weit weit weg, hat her geschaut mit seinen wunderschönen großen Puppenaugen... und darauf gewartet, dass ich es wieder abhole, mein 1 Billion Dollar Baby... Yessssss, here I am, I said, I am said I...


  • #2

    Danke (Mittwoch, 10 Oktober 2018 22:49)

    ... für dein Feedback und jetzt schon Danke für deinen nächsten Blogeintrag ...

  • #3

    Carola (Donnerstag, 18 Oktober 2018 11:40)

    Danke Lola!!!
    Für deine Gedanken die du so leicht und ehrlich teilst..
    Ich lag gerade noch so unmotiviert im bettal rum, darauf wartet das ein weiterer Tag vorüber geht... Wie blöd das eigentlich ist!
    Danke du hast mich aufgeweckt und inspiriert.. Und jetzt.. Starte ich meinen Tag!
    Danke für deine wertvollen Gedanken und das du sie teilst!

Blogverzeichnis - Bloggerei.de