Out of Order- oder... DURCH die Angst.

Ich war WEG. Ganz weg... genau genommen....

Bewusstsein ausgeschaltet.

 

 

 

OUT OF ORDER

Hallo... ich bins wieder LOLA.... jetzt muss ich sagen...

 

endlich wieder...


Aber ich bin wieder voll da.

 

Und ganz neu noch dazu.


Das reicht für 2! Also.... 2 Blogeinträge meine ich

und die hol ich hier und jetzt nach weil...
ich es will! Genau für DICH!


Denn schon allein das du da bist...

und meine Gedanken
deine treffen dürfen- ist das beste .... das schönste... was ich mir vorstellen kann.
Das du hier bist.
DAS.... ist einfach- WOW. Und von dir zu hören- der du das liest da- das würd mich schon echt...
also ich will sagen.... ich wil auch die deinen Gedanken treffen wenn du das möchtest.
Gern privat- schreib mir eine Nachricht!
Und wenn wir uns nur ein HALLO schicken- ein HALLO und wir sind connected- was gibts schöneres-...

Also ja aber jetzt zurück. Ich bin wieder da.
Ich war nämlich OUT OF ORDER.

Aber sowas von.

Ich hab vor ein paar Wochen etwas beschlossen.
Nämlich- etwas los zu werden.
es nicht mehr mit zu tragen....

36 Jahre sind genug.
36 Jahre sind zu viel um auch nur einen einzigen Tag
zu warten.

Also gut Leute...
Ich sags mal kurz und knackig ich hab ein
altes bescheuertes Trauma meines Lebens ausgegraben

und mir fest vor Augen geführt:

 

ES GIBT NUR EINEN WEG AUS DER ANGST
UND DER....
FÜHRT    FDURCH DIE ANGST.

Kennst du das.... vielleicht kennst du es ja....
ich kenne es nur zu gut....


das Gefühl das du etwas mit dir herumschleppst-

es aus irgendeinem verrückten Grund nie
bei Seite schaffst weil- geht ja eh!


Is ja kein DING!

Und ach... ich komm damit klar!

KLAR! KLARkommst du damit klar aber...
KLAR wirds dann auch nicht besser.

 

Es bleibt wie es ist. Du machst einen Kompromiss- du hältst es schon irgendwie aus.
Geht scho.... gibts schlimmeres! Aber wirklich!

Aber jetzt nach 36 JAHREN

-

hab ich mir gesagt und was wenns weg wär-

wenn ich jetzt sofort anfange und dem Stein

gewaltig einen reinkick das er sowas von wackelt

 

und dann trete ich nochmal mit aller Kraft drauf,

denn dann wackelt er schon und sobald die erste Scheißkante überschunkelt ist.....   dann erst recht und jetzt
vollgas- ich schrei den Stein ....

ach was den Felsen an....

und KICK ihm noch eine und noch eine und macht er ein Geräusch- versucht er zurück zu kippen- na warte


ich kann noch lauter!

 

Und KICK dir noch eine- zurück gibts nicht.

NICHT MEHR.
Ich hab eine ENTSCHEIDUNG getroffen und du-

du FELS du Stein.... du wirst bald ein Kieselstein sein der HINTER mir liegt.

 

Egal wie das ganze ausgeht.


Du wirst jetzt in Bewegung gebracht

bis du meinen Weg verlassen hast.

LOS!


Tja LOLA... wirst du denken...

was is denn jetzt dein FELS... dein Stein....

was is es was war  dein trauma.

LUFT! LUFT! ICH RINGE  UM  LUFT!!!!

Ja... mein ganzes Leben lang. Bis jetzt.


Ich hatte mein ganzes Leben lang ein enormes Problem mit der Luft.


Ja!

Schon als Kind hatte ich mühe und Not Luft zu bekommen-

ich atmete immer schwer durch den Mund-

durch meine Nase ein Lüfterl aber naja- ich bin so
hier her gekommen ich kannte es nicht anders.

Für mich wars NORMAL.


Und niemanden schiens irgendwie komisch vor zu kommen.


Ja so war das.

Und weil es halt so war und nicht anders- war es nie Thema

etwas daran zu ändern.


Dann kann ich halt nicht so schnell laufen- 

das ist weil ich nicht so der sportliche Typ bin!


Dann hab ich halt Herzrhytmusstörungen- das haben viele!


Dann hab ich halt ständig einen Schnupfen-

es gibt Leute die haben halt ein empfindliches Immunsystem!


Dann kann ich eben nicht nachts durch die Nase atmen-

das macht nichts! Hast ja eh einen Mund!


Und ja... dann schlaf ich eben nicht mit den anderen Kindern im Matratzenlager oder einfach so wenns mir einfällt auf einer Party ein- könnte dann ja lauter werden
und wer wird schon gern als Kind verarscht

weil er sägen kann wie ein alter Opa?


Hm... und niemandem kams komisch vor ne...

ich durfte dann eher die Unterhaltung sein-

das Objekt das man genüsslich am Frühstückstisch auslachen
foppen und mobben und gehässig ermahnen konnte bloß nie wieder einzuschlafen und dann Geräusche zu machen!

Wie blöd ich bin wie ungut wie nervig wie...
NICHT AUSZUHALTEN!


Ich bin und war aber immer sehr im frieden damit- nicht die ausdauerndste- nicht die geündeste- nicht die leiseste zu sein.
Mich bedrückte immer nur... das ich das gefühl hatte ich tu den menschen in meiner Umgebung nicht gut!


Ich halte sie auf - weil zu langsam-

ich blockiere sie weil ich eben oft nicht fit genug war-

ich halte sie von ihrem Schlaf fern.... und mache sie damit KRANK!
Ich bin eine PLAGE.

Ja... und das Spiel spielte ich nun bis zu einem gewissen Tag

heuer im Oktober....

 

Da saß ich da- aufs neue Konfrontiert mit meinem Luftproblem.


Und ich sagte mir.... ich saß auf meiner Terrasse die übrigends die schönste kitschigste superenergiekraftstelle meiner Welt ist! und dann....
schoß es mir. wie ein Blitz!

JETZT. Und genau JETZT stehst du auf!
Aber sowas von JETZT!

Und holst aus- mit aller Kraft! Ich nehm anlauf und KICK dem Arschgeweih von " ach geh.... das war immer so.... gibt schlimmeres Vollsaudeppen" aber sowas von in den
Allerwertesten!

Und genau das tat ich!
Ich sprang auf wie von der Tarantel gebissen-

holte das Telefon.
Ein kleiner lächerlicher Anruf...


Geht niemand ran... ok... soll nicht sein?
ZACK... SMS.... von der gerufenen Nummer...


"GUTEN TAG! Kann gerade nicht Sprechen- was ist Thema?"
Schreib ich
"Guten Tag ich bin die Frau Prugger- es geht um eine massive einschränkung der Nasenatmung- hätte gern einen termin."
"Zurück kam dann : 17.10. 19.30?"
Ich: "Nehm ich."
Antwort vom Artzt: "OK"

Na serwas..was isn das.... dachte ich mir....
Und ja.... so begann das ganze....


und damit ich jetzt nicht alles sprenge hier an.... ZEIT UND LÄNGE des Eintrags.... erzähl ich euch im 2. Teil gern wies weiter ging....

was ich aber hier unbedingt jetzt loswerden will....


 Das.... wenn du etwas vor dir hast.... oder etwas mit dir herumschleppst- egal was es ist!
Wenn es dich auch nur ein ganz klitzekleines bisserl kratzt! Oder nur erträglich zwickt!

 

HEY BITTE

tu dir denn gefallen und fang an JETZT etwas daran zu ändern.

Mit dem Etschluss es zu ändern bist du schon Lichtjahre näher dran

das Problemchen hinter dir zu wissen-

 

du sitzt quasi schon auf!

 

Du musst dann nur noch wenn du auf deinem Felsen der dir Angst macht oder dich so gut in deinem gewohnten Umfeld gefangen hält- hochklettern und dann stehst du...

schon weil du angefangen hast....

du hast begonnen dich damit zu befassen und der Entschluss steht fest.

SO! SO SICHER NICHT MEHR-

was anderes muss her!

Und wenn du dann bildlich gesprochen auf dem Felsen oben stehst! Du bist hier hoch gekommen- hast allen Mut gefasst dir genau anzusehen

wo du als nächstes hinfassen musst um rauf zu klettern....

dann stehst du da oben!

Da oben ist es neblig.... und du siehst NICHTS! Du hast keinen Schimmer was als nächstes kommt ....

 

du weißt nur....

enweder kletter ich jetzt zurück....

benutze die selben Einkerbungen zum runter klettern wie die...

die ich zum hochkommen nutzte.... jetzt kenn ich sie ja schon....

 

ODER! UND DAS is es jetzt....

 

ODER du sagt- verdammter Fels- wer weiß bist du nicht ein getarnter Kieselstein- ZURÜCK gibts nicht mehr!

Ich springe jetzt!

Denn.... es gibt nur einen Weg aus der Angst.... und der ist unweigerlich..... DURCH die Angst!

 

Und dann lag ich da.

Nachdem ich ganz oben war auf meinem Felsen....

der 36 Jahre vor mir geragt hat wie der Mount Everest....

 

da lag ich in meiner OP Wäsche-

der Puls recht ruhig im Verhätnis und ich dachte mir immer.... pausenlos....

 

Ich warte jetzt einfach....

ich bin näher dran an der Lösung als je gedacht-

es führt nur ein Weg aus der angst und der führt DURCH DIE ANGST.

 

Und dann holten sie mich. Und meine Ärztin schaute mich an während sie mich am OP Tisch festmachten.....

Hey Lola.... es geht los.... was ist das schönste was dir einfällt?

Ich lächelte sie an mit dem Wissen nun ALLES aus der Hand zu geben und sagte: AUSTRALIEN.

 

Und plötzlich wars finster.

 

Ich bin gesprungen.

Ich stand oben am Fels... auf Mount Everest- die Kehle zugeschnürt.... die Hosen voll.

Und dann.... bin ich gesprungen......

 

 

Mir läuft es gerade wieder eiskalt durch meinen Körper....

es war die richtige Entscheidung.

Ich hab den entscheidenden Arschtritt ausgeführt...

und hab solange den Felsen weitergeschunkelt bis er sich bewegte damit er dann plötzlich an

Imposantheit verlor dieser Fels...

der da dahinrollte... und als er am Wegrand zu liegen kam...

bin ich hingegangen....

hab ihn mir GENAU angesehen...

bin empor geklettert - hab alle mit ihm verbundenen Schmerzen und Erinnerungen wieder getroffen....

aber dann stand ich oben.

 

Nebel- keine Sicht- keine LUFT!

Und 3...2...1.... LOS.

Ein Sprung .... SCHWARZ wars.....

 

und dann wurde ich wach....

 

hinter mir....

ein Kieselstein...

 

 

 

 

 

Und bitte wie schräg ist das.... ich hatte soeben einen Heul/Lachkrampf!

Ohne Scheiß.....

WOW.... danke.....

 

 

Alles LIEBE.... deine LOLA!

Seis dir bitte immer immer immer wert....

zu tun was du nie gewagt hast zu tun!

Ich schick dir hier alles erdenklich

Liebe und Kraft dafür!

 

DU BESITZT SIE! Ich weiß es!

 

 

 

Fühl dich gedrückt!

 

LIVE OUR LIFE AWESOME!

THANK YOU!

 

PS: und für alle die den Beitrag hören... verzeiht mir meine fast nicht vorhandene Stimme.... aber anscheinend hab ich das inturbieren nicht sehr gut vertragen und bin somit ungewöhnlich leise.... was ich mal als Zeichen sehe .... mich ruhig zu verhalten.... darum.... Sorry die Verspätung und TAUSEND DANK wenn du auf mich gewartet hast und jetzt wieder da bist! Das bedeutet mir.... unglaublich viel.

ALLES LIEBE! Und das zum Quadrat für dich.... auf allen Wegen in jeder Sekunde! Schön, dass du da bist! <3

Über Kommentare, Likes auf FB oder Youtube freu ich mich einfach weils dann so schön kribbelt wenn man weiß da ist gerade jemand "bei" mir :-)

 

so jetzt aber.... bis bald... mit Teil 2....

deine LOLA :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Karl Mayer (EMM) (Samstag, 17 November 2018 18:41)

    Hallo!

  • #2

    Magdalena (Samstag, 17 November 2018 19:14)

    schön mal wieder was von deinem superhirn mit sooooo viel herz ❤️ zu hören, ich habe gewartet! :)
    freu mich schon wieder mit dir auf deiner supertollen Terrasse zu sitzen!

  • #3

    Lisirisibisi (Samstag, 17 November 2018 19:23)

    ♥️�

  • #4

    Daniel (Samstag, 17 November 2018 19:43)

    Toller Eintrag.. bin sehr stolz auf dich süße!!

  • #5

    Gaby (Samstag, 17 November 2018 22:06)

    Hallo Lola! Schön dich wieder zu haben/lesen/vielleicht mal sehen?..�
    Kannst echt stolz sein, tapferes Mädl. Bussal, drück dich Gaby��

  • #6

    Martina (Samstag, 17 November 2018 22:34)

    Hey Lola, du kannst auf dich stolz sein! Schön wieder von dir zu hören.....Glg �

  • #7

    Petra (Samstag, 17 November 2018 22:58)

    Hallo�
    Ich bewundere deinen Mut...du kannst mega stolz auf dich sein! �☺️

  • #8

    bettina (Sonntag, 18 November 2018 07:24)

    hallo liebe lola. ich kenne einige felsen die nach durchgestandener angst felsen blieben, und nicht zu nem kieselstein wurden. aber ich hab sie alle bezwungen! was ich dir sagen möchte, rock das ding, rock dein leben und scheiss drauf was die leute sagen. es ist dein leben, nur du lebst es. lg bettina

  • #9

    Michaela (Sonntag, 18 November 2018 07:26)

    HiLola!Fühl dich so was von umarmt:(natürlich vorsichtig �),finde nicht,dass deine Stimme leise ist,sondern eher voller Kraft�.Alles alles Liebe zur Genesung��

Blogheim.at Logo
Blogverzeichnis - Bloggerei.de