Angekommen und orientierungslos :-)


 

Angekommen und orientierungslos… wie schön!

 

 

 

Wie kann man eigentlich ankommen und gleichzeitig orientierungslos sein?

 

Orientierungslos zu sein ist in meinen Augen eigentlich der einzig sinnvolle Zustand.

 

Ich weiß auch nicht… ich denke… also in meinem Kopf funktioniert Orientierung nicht wirklich. Alles was mich umgibt und alles was mir begegnet ist ein Resultat aus dem was ich zulasse und was ich in mein Leben ziehe. Darum macht es doch gar keinen sinn eine Orientierung zu brauchen oder?

 

Also gut…. Wenn ich zuhause weiß, wo ich welchen Gegenstand ablege ist das ganz praktisch… diese Orientierung ….ja.

Obwohl… wenn ich mir das gerade so recht überlege hab ich nicht mal diese und jeder der mich kennt weiß… das ich sie tatsächlich nicht besitze.

 

Was kann ich Tränen lachen wenn ich parodiert werde… was ich doch manchmal tatsächlich werde… zum Beispiel mein Cousin … also der hat mich als Rolle drauf…. Sagst…GIBT’S DAS! Und es ist herrlich wenn er mich durch den Kakao zieht wenn ich meine Haarbürste suche oder wenn ich … was mir selbst nie bewusst war… aber es tatsächlich so ist… alles fallen lasse … fällt mir was besseres ein… und so kommts dann auch das ich bei einem konzentrierten Haare bürsten plötzlich eine Eingebung habe…. die Bürste auf den Boden oder wo auch immer ich gerade bin knallt,… dabei „verschwindet“, ich eine andere „Mission“ erledige um dann stundenlang damit verbringe die Bürste zu suchen… und wenn sie dann im Kühlschrank liegt…. Kommt vor. Bürsten mögens auch gern mal kühl oder? Also warum nicht….

 

Egal… zurück zum Thema… denn auch wenn man da orientierungslos ist, zeigt sich immer auch da ein guter Grund warum man „suchen“ muss… denn dann findet man… sucht man nach etwas speziellem meist oder… nein immer… etwas was man nicht vermutet hatte. Und das ist doch wieder gut so!

 

Man stolpert über Dinge die man …. Hätte man aus orientierungslosikgeit nicht gesucht… nicht gefunden!

 

Ich bin IRGENDWO und eigentlich NIRGENDWO … ich bin an einem Ort von dem ich nicht mal eine Idee hab! Aktuell gerade! Ich bin in den Flieger gestiegen und wusste nicht mal was es da so gibt. Ich hab mich auch gar nicht dafür interessiert.

 

Ich bin aber jetzt da und werds heraus“finden“ weil ich den besten dafür geeigneten Zustand bereits hab. Ich weiß nichts. Und warum sollte ich auch etwas wissen… sagt man doch auch… es kommt immer anders… als man denkt! Also warum sollte ich darüber nachdenken…

wenns eh… TJO…

anders kommt.

Es kommt ja eh so wies soll und wie es für mich richtig ist.

Also… keinen Plan.

Keine Orientierung- weil eine Orientierung- ein PLAN - wäre doch eine mir selbst gesetzte GRENZE. Dann schlittere ich dahin an meinem „Vorhaben“ was soviel darstellt wie eine Straße mit einem Seil an dem ich mich Schritt für Schritt antlanghandle… um ja nicht abzukommen vom Plan der da in meinem Hirn graviert ist.

Ne… mag ich nicht…

weil gerade die Macht… loszulaufen und schlagartig abbiegen zu können… in ALLEN Belangen des Lebens… DAS ist Freiheit und FREIHEIT ist das größte Hab und Gut.

Dann muss ich mich selbst nicht anketten…. Ja weil auch oder NUR du selbst kannst dich in Ketten legen. Und nur du selbst… kannst entscheiden gerade das eben auch NICHT zu tun… also…?

 

Worauf warten?

 

Also ich hab mir gerade deswegen ein Ticket gekauft und als ich da gestern im Flieger eingestiegen bin… an Weihnachten… und ich das Vergnügen hatte vor Abflug einem weihnachtlichen Ständchen eines Harmonikaspielers zu lauschen bevor wir abhoben… war eine Bereicherung… ein Erlebnis… wunderschön einfach… und also ich die erste Zwischenlandung hatte konnte ich meinen Augen nicht trauen…. Hatte ich vor meinem Fenster einen so prachtvollen riesigen Regenbogen… das ich fast nicht fassen konnte wie schön das war… und ich saß da… auf meinem Platz… ohne Plan ohne Idee… ohne…. Erwartung… nach wie vor… so wie gerade eben in meinem Hotelzimmer…

 

Alles ist gut…

 

Was ich als nächstes tun werden? Keine Ahnung. Ich hab nichts vor. Weil ich nichts vorhaben will- denn das wäre ja eine Wand die ich mir selbst hinstelle mit einer Vorstellung.

Ich habe aber keine Vorstellung weil das LEBEN meine VORSTELLUNG ist die ich wie ein großartiges Theaterstück von allen Seiten betrachten will und…

warst du schon mal in einem Improvisationstheater… weißt du… das die besten Dinge passieren wenn man… sie passieren lässt… wenn man sie zulässt… egal was dabei heraus kommt… das Leben ist WUNDERvoll … lässt du es zu… das sie kommen … die Wunder….

 

 

 

So wie eine Blume eigentlich… ist´s nicht gigantisch das da was in der Erde reift…. Und plötzlich… entsteht was sondergleichen fantastisches… wenn sie wächst… wenn alles passt… wenn’s sein soll… dann explodiert eine kleine geballte Welt Schönheit… welche einfach passiert… die nicht passieren tät… würdest du sie nicht ohne Erwartung passieren lassen… würdest du… angenommen erzwingen wollen das sie wächst und zur Sicherheit 10 mal die Wurzel ausgraben ob da eh was „kommt“ dann kommt ziemlich sicher nix… weils dann ja nicht passieren kann… dein PLAN geht dann nach hinten los… also lass einfach passieren… denn es kommt ja eh… wies kommen soll… wenn’s soll…

 

 

 

Ich bin so dankbar das ich hier sein darf… das ich das hier schreiben darf… ohne Zweck und ohne Beabsichtigung… ich lass einfach meinen Kopf los und schreib nieder was mir … wenn ich NICHT rede… durch die Synapsen fährt… mein innerer Monolog… ganz spontan… und heute gerade jetzt ists einfach so daher gerieselt…. Fühlt sich an als wäre ich in Trance gewesen die letzten Minuten…. Sorry… aber das is ein geiles Gefühl…. Kanns nicht anders sagen…

 

 

 

Ich wünsch dir alles Liebe… und eigentlich noch viel mehr davon… weils das schönste is was es gibt… Liebe… ja leider wird das viel zu oft durch den Gatsch gezogen… das Thema Liebe…

 

Anderes Thema… ich lieb einfach weiter… und lass das bei einem anderen Tranceakt aus mir raus prasseln… wie so oft…

 

 

 

Alles Liebe… deine LOLA und… lass die Pläne, Pläne sein… und mach was neues… kreier dir was neues… und was neues kommt immer… mit der „KEINE AHNUNG“ Voraussetzung… also ab ins kalte Wasser.. mach was… was du eigentlich nicht vor hattest… JETZT am besten. 😊

 

Du könntest zb einfach… sollte irgendjemand in deiner Nähe gerade sein… einfach so… ein intensives Wangenbussi verschenken 😊 jede Wette, dass es den anderen freut und dich dann umso mehr 😊ooooooder du machst was anderes spannendes... du könntest einfach mal so... weils grad so is… in einem Kastl kramen und schauen was dir dabei so "unerwartetes" unterkommt... und mir dann hier im Kommentar schreiben um welche Entdeckung es sich handelt! Ich bin gespannt! Und ich wünsch dir... das du was findest... wonach du nicht gesucht hast... was dich aber freut... und zum grinsen bringt! Weil Grinsen was ultraschönes is und einfach JEDEM hervorragend steht... finde ich... so... by the way :-)

 

 

 

Bis bald… LOLA   ach ja! und ...frohe Weihnachten :-)

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Theresa Teni (Dienstag, 25 Dezember 2018 18:10)

    Hast sooooooooo toll geschrieben Fass ich fast neidisch bin obwohl ich gern zuhause bin
    Alles Liebe und gute für Dich ��������genieße meine Liebe Busserl Resi

  • #2

    Lisirisibisi (Dienstag, 25 Dezember 2018 20:36)

    He schnecke... muss grad lachen.. waren grad beim papa essen ind weihnachten feiern.. und dann ging ich fotokasten stöbern!! Ja sowas gibts noch... in unser digitalen welt! Ordner um ordner in einem Schrank!! Ich musste so grinsen bei all den Erinnerungen aus meiner Kindheit!! Einfach schön! Und eig noch garnicht soo lang her! �� dann komm ich zurück und entdecke deinen post!! ������� dickes bussi aus Österreich!! ���

  • #3

    Possi (Mittwoch, 26 Dezember 2018 09:26)

    Schreibst mir aus der Seele. Geht mir auch oft so. Wie dir am Sonntag. :-). Da werkelt ma grad noch lustig herum und Bing : des muss I jetzt a no schnell machen, weil sonst vergess ichs. Und danach beginnt das lustige Suchen nach den verlegten Dingen (Werkzeug oder so) das dann nach Stunden wieder irgendwo auftaucht (auf ner regentonne zb). Bist net allein dems so geht. Hihihi. :-* :-* :-* :-* :-)

  • #4

    Jamie und Kerstin (Freitag, 28 Dezember 2018 09:57)

    Duuuuuuu bist gigantisch..... Wir sind ganz fasziniert und Gott sei Dank gibt es dich.... Und Gott sei Dank lebst du so frei es is schon bereichernd und erfüllend aber auch ein bisschen inspirierend dir zuzuhören. Wir wünschen dir ganz viel Ideen, Mut, Freude, Glück und Gesundheit auch fürs neue Jahr. Bleib wie du bist. Gglg

LOLA's BUCH! Erhältlich über Amazon!

Blogheim.at Logo
Blogverzeichnis - Bloggerei.de